Text-Adventskalender 12. Dezember 2019

Und … das nächste Türchen ist offen. Noch einmal sind wir bei Olivia, Simon und Mr Pembroke, morgen dann wechseln wir zu Falk.

Er quälte sich die Stufen hinab; in Eile, da er um Charles’ Leben fürchtete. Dennoch bemühte er sich, nicht leichtsinnig zu agieren. Welch Hohn! Bei diesem Sturm die Klippen hinabzusteigen, war Narretei pur.

Simon spürte die Furcht um sein eigenes Leben wie brodelnde Lava in sich aufsteigen. Er wollte leben. Eine starke Bö fiel über ihn her. Er stürzte auf den Felsen zu seiner Linken. Ein scharfer Schmerz jagte durch seine Schulter. Er verdrängte ihn und kämpfte sich mühsam voran. Eine Stufe nach der anderen. Immer weiter abwärts. Unter ihm ragten die Klippen schwarz empor. Das Meer war eine einzige weiße schäumende Masse. Meterhoch fegte die Gischt hinauf in den wolkenverhangenen Himmel. Die Welt zeigte sich ungewöhnlich farblos. Ohrenbetäubendes Brausen und Schlagen, Donnern und Heulen erfüllten die salzige Luft. Das Wasser hatte den Sandstrand vollständig aufgefressen. Es donnerte gegen die Steilküste, klatschte dorthin, wo es nur alle paar Jahre einmal hingelangte. Die Wellen wirkten hungrig. Unersättlich. Weil sie sich endlich ein Stück dieses Gesteins zu eigen machen, es sich einverleiben konnten? Oder waren es in Wirklichkeit die Brüder, nach denen sie lechzten? Wie schon nach dem Ältesten der Geschwister und nach den Eltern?

Grimmig schlitterte Simon vorwärts, dem brodelnden Wasser entgegen. Dann sah er ihn. Charles stand auf einer Stufe weiter unten. Die Brecher kletterten fast bis zu seinen Füßen hinauf. Gischt hüllte ihn ein wie dichter Nebel. War er denn lebensmüde? Eine einzige größere Woge würde genügen, um ihn mit sich zu reißen. Simon schlug alle Vorsicht in den Wind. Er musste zu Charles! Schnell!

Eine hübsche Stelle, um die kleinen Einblicke in den historischen Teil des Romans zu beenden, findet ihr nicht auch?

Ihr wollt wissen, wie es weiter geht? Bestellt doch einfach den „Dachen“ bei mir vor und/oder verschenkt ihn zu Weihnachten. Diese Möglichkeit gibt es HIER. Und natürlich kommen die Bücher dann persönlich signiert und mit eurer Wunsch-Widmung zu euch!

Vergesst auch nicht bei der Gewinnaktion für eine weitere Cover-Tasse mitzumachen. Noch ist das möglich. Klickt einfach auf den Text-Adventskalender unter dem 11. Dezember. (Siehe rechts oben bei „Neueste Beiträge“)

Über Elisabeth

Autorin historischer und zeitgenössischer Romane
Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender 2019, Bücher, Büchle, Das Lächeln des Drachen, Das Mädchen aus Herrnhut, Rätsel, Skarabäus und Schmetterling, Weihnachtsromane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.